"Wir zeigen der Welt wie man Geld spart!"

Supernahrungsmittel selber anbauen

By yvette Yvette in Gesundes Leben

Möchtest Du dich gerne gesünder ernähren, hast aber nicht viel Geld in der Brieftasche? Es gibt eine Menge an Produkten, die gleichzeitig günstig und gut für dich sind, man muss sie nur kennen. Sie sind ideal für alle die gerne gesünder leben möchten, ohne dabei viel Geld auszugeben. Beginne deine eigenen Supernahrungsmittel anzupflanzen und spare dabei viel Geld.  Kartoffeln oder Tomaten sind sehr einfach für den Anfang.

Large herb and spice sampler in wooden bowls and loose over oak wood background.

Wie es geht

Gesunde Nahrungsmittel stecken voller Mineralien, Vitamine und Antioxidans die dabei helfen, den Körper gegen freie Radikale zu schützen. Freie Radikale verletzen die Zytomembranen und beschleunigen den Alterungsprozess. Freie Radikale sind aggressiv und drücken sich zum Beispiel in Stress aus. Hier eine Liste mit Produkten die sowohl gesund als auch günstig sind:

1

Dunkle Schokolade mit mindestens 72% Kakao ist ein sehr gutes Antioxidans. Kakao hilft gegen Entzündungen und ist zusätzlich gut für dein Herz und Cholesterin.

2

Oregano ist ein Antioxidans und Entzündungshemmer.

3

Zimt ist ein starkes Antioxidans und gut für den Blutzucker.

dark chocolate
4

Keime enthalten sehr viele Nährstoffe. Sie sind sehr preiswert und ganz einfach zuhause zu ziehen.

5

Möhren sind billig und gesund, sie verhindern den Wuchs von Krebsgeschwüren und reinigen den Körper.

6

Sardinen sind oft sehr günstig erhältlich und eine gute Quelle von Omega 3 und Kalzium.

7

Eier enthalten viele B-Vitamine, Zink und Kupfer.

8

Süßkartoffeln enthalten viele Mineralien wie Kalzium, Kalium und Folsäure und zusätzlich viel Vitamin A, C und B6.

Süßkartoffeln:

Kaufe Kartoffelknollen. Das sind Ableger von bereits existierenden Kartoffelpflanzen. Man kann sie in vielen Gartencentern kaufen oder online bestellen.

Wähle die Anbaufläche. Süßkartoffeln benötigen Wärme, wähle also ein Feld mit guter Sonnenbestrahlung und guter Bewässerung.

Grab das Feld um. Die Wurzeln der Süßkartoffeln dringen tief ins Erdreich ein.

Bereite den Boden vor. Entferne große Steine oder Äste und trage eine satte Schicht Dünger auf.

Am Besten beginnst Du mit der Aussaat im Frühling.

Suche Laub zum Abdecken. Abgedeckt wachsen die Süßkartoffeln schneller, die Wärme wird so bewahrt.

Grabe kleine Löcher mit ungefähr 30-60 Zentimeter Abstand voneinander.

Pflanze die Kartoffeln.

Decke sie mit dem Laub ab.

Wässere das Feld.

Nach ein paar Wochen sprießen die Pflanzen.

Ungefähr 120 Tage nachdem Du sie ausgesät hast kann Du die Kartoffeln ernten, ungefähr am Ende des Sommers.

Entferne die Erde von den Kartoffeln.

Lagere sie ein.

9

Walnüsse enthalten viele E Vitamine und Omega 3.

10

Olivenöl ist gut für Darm und Magen und wirkt entzündungshemmend. Sonnenblumenöl ist dagegen eher schlecht für den Körper.

11

Haferflocken sind perfekt zum Frühstück. Sie enthalten viel Eisen und Zink, die nur langsam aufgenommen werden.

12

Tomaten enthalten viel Vitamin C, Kalzium, Eisen und Antioxidans.

13

Gefrorene Waldfrüchte enthalten Antioxidans und viel Vitamin C.

14

Grüner Tee ist ein guter Antioxidans und verhindert den Wuchs von Krebsgeschwüren.

15

Knoblauch verdünnt das Blut, ist entzündungshemmend und blockiert den Krebswuchs.

grocery

Wenn Du Tomaten und Kartoffeln angebaut hast kannst Du eigentlich alles anbauen was Du möchtest. Es macht Spaß und spart Geld. Probiere es aus!

Share on Pinterest
There are no images.
Share with your friends










Submit