"Wir zeigen der Welt wie man Geld spart!"

Fett verlieren ohne eine Diät und wie man Muskeln aufbaut

By yvette Yvette in Gesundes Leben

In unserer Gesellschaft ist es das, was jeder möchte: Fett verlieren, Muskeln aufbauen und fit aussehen. Wenn möglich ohne Fitnessclub und hohe Kosten. Wenn wir ehrlich sind, wenn möglich ohne irgendetwas zu tun. Das ist teilweise möglich, wenn man den folgenden Tipps folgt die zeigen wie man Fett verliert, ohne eine Diät zu machen. Es tut mir jedoch sehr leid: um Muskeln aufzubauen muss man sich bewegen. Weiter unten findet Ihr ein paar Tipps, wie man dies schneller erreichen kann.

res2_orange

Wie es geht

1

Esse nach Zeitplan. Wenn Du normalerweise in fünf Minuten isst, mache zehn daraus. Wenn Du zehn Minuten isst, mache 20 daraus. Nimm Dir Zeit für das Essen und gib Deinem Magen Zeit, dieses zu verarbeiten und zu verdauen. Je langsamer du isst, umso früher bekommst Du von deinem Körper das Zeichen, dass er genug hat. Auf diese Weises isst Du nicht zuviel: einer der wichtigsten Gründe für die Ansammlung von Fett.

2

Schlaf mehr. Du wirst kein Fett dadurch verlieren, dass Du länger schläfst, aber in Kombination mit diesem und anderen Tipps ist Schlaf sehr wichtig. Wenn Du nicht lange genug schläfst wird dein Metabolismus langsamer und Du verbrennst weniger Kalorien. Außerdem fühlst Du dich nach einer durchgeschlafenen Nacht besser und hast mehr Energie, um dich sportlich zu betätigen.

3

Nutze ein hohes, dünnes Glass. Untersuchungen haben ergeben, dass wir in kurze und dicke Gläser mehr einfüllen, als in hohe, dünne Gläser. Wenn Du ein hohes, dünnes Glass benutzt trinkst Du weniger Kalorien.

4

Trinke grünen Tee. Grüner Tee enthält viele Antioxidantien und weder Zucker noch Kalorien. Er ist das perfekte Getränk um Fett zu verlieren, da im grünen Tee außerdem viel Karbolsäure enthalten ist. Diese Säure sorgt indirekt dafür, dass Fettzellen ihren Inhalt an dein Blut abgeben.

5

Iss zuhause. Wenn Du zum Essen ausgehst weißt Du nicht, was Du isst und wie das Essen zubereitet wurde. Versuche so oft wie möglich zuhause zu essen, dort kannst Du kontrollieren was Du isst und wie es zubereitet wird.

bigstock_Green_apples_measured_the_met_13446989
Wusstest Du...

… Diät ist harte Arbeit. Ein internationales Team aus Wissenschaftlern hat herausgefunden, dass eine Diät ein unaufhörlicher Kampf ist da das Gehirn sich daran erinnert wie viel Fett im Körper ist und versucht, diesen Wert konstant zu halten. Wenn Leute also eine Diät machen denkt das Gehirn sie würden verhungern und initiiert Prozesse die den Körper davor schützen Gewicht zu verlieren.

6

Iss Kaugummi wenn Du hungrig bist. Wenn Du Dich hungrig fühlst und einen Snack möchtest vermeide den Impuls und iss anstatt dessen ein zuckerfreies Kaugummi. Kaugummi kauen lässt das Hungergefühl verschwinden und eventuell isst Du so weniger und verlierst Fett.

7

Benutze einen kleineren Teller. Benutze beim Abendessen einen kleineren Teller. Wir neigen dazu, mit den Augen zu essen. Wenn Du einen großen Teller benutzt, wirst Du mehr essen. Auf einen kleinen Teller wirst Du weniger Essen tun. Das ist ein sehr einfacher Weg um weniger zu essen.

8

Trink viel Wasser. Wasser hat keine Kalorien und gibt Dir ein Völlegefühl. Versuche vor dem Essen Wasser zu trinken, so wirst Du dich eher satt fühlen und weniger essen.

9

Wechsel beim Essen die Hände. Wenn Du Rechtshänder bist, benutze die linke Hand zum Essen. Dadurch isst Du langsamer und langsames essen resultiert darin, weniger zu essen.

Gibt’s noch mehr?

fitness-863081_960_720

Um Muskeln aufzubauen solltest Du Sport treiben. Aber nur Sport zu treiben wird nicht funktionieren. Diese Tipps werden Dir helfen, sehr schnell Muskeln aufzubauen:

💪

💪Aufwärmen: Es ist sehr wichtig, sich richtig aufzuwärmen. Fitnessübungen mit kalten Muskeln sind nicht gut für diese und helfen nicht dabei, Muskeln aufzubauen.

💪Härter aber weniger: Du magst denken, drei Stunden im Fitnessclub sind besser als nur eine Stunde, aber das stimmt nicht. Um Muskeln aufzubauen ist es besser kurz und intensiv zu trainieren als über eine lange Zeit.

💪Begrenze Kardio: Eine Sache ist es Muskeln aufzubauen und eine ganz andere, Kardiotraining zu betreiben. Beide vertragen sich nicht sehr gut miteinander. Wenn Du also Muskeln aufbauen möchtest mache nicht zu viel Kardiotraining.

💪Komplettes Körpertraining: Konzentriere Dich nicht nur auf den Bizeps, Trizeps oder die Bauchmuskeln. Konzentriere Dich nicht nur auf einen Muskel, sonst wirst Du ihn überstrapazieren. Du wirst mehr Muskeln aufbauen wenn Du alle Muskeln trainierst, nicht nur ein paar ausgewählte.

💪Spezifische Übungen: Mache spezifische Übungen die Muskeln aufbauen wie zum Beispiel Situps für die Bauchmuskeln oder Pushups, wenn Du deinen Trizeps trainieren möchtest. Das bedeutet nicht, dass Du nur diese Übungen machen sollst (wie schon in Punkt 3 erwähnt). Aber neben einem kompletten Körpertraining solltest Du auch spezifische Übungen für bestimmte Muskeln machen.

Diese einfachen Tipps werden Dir dabei helfen, Fett zu verlieren und Muskeln schneller aufzubauen. Viel Erfolg und lass uns wissen was Dir geholfen hat!

Share on Pinterest
Share with your friends










Submit