"Wir zeigen der Welt wie man Geld spart!"

Kleidungsstücke, die man haben muss, und als Bonus: Wie man eine Krawatte bindet

By jytte Jytte in Mode & Schönheit

Die Kleidung die Du hast funktioniert als Mittel der Selbstdarstellung, Freiheit und Schutz. Aber zuviel Kleidung zu haben, die denselben Zweck erfüllt, ist Geldverschwendung. Besondere Veranstaltungen benötigen außerdem, dass Du oder dein Freund wissen, wie man eine Krawatte bindet. Überraschend viele Menschen wissen nicht wie man das macht. Deshalb möchten wir diese Probleme ein für allemal für dich lösen, so dass Du dich nicht mehr sorgen musst stets gut auszusehen, alleine oder in Begleitung.

Die Basis

Wenn Du deinen Kleiderschrank füllst solltest Du sicher sein, einige Basiskleidungsstücke zu haben. Dafür benötigst Du einen schwarzen Top, einen Pulli mit rundem Kragen und Jeans. Damit kommst Du durch den Alltag ohne dich zu stressen, und zusätzlich sind sie günstig zu bekommen.

Das vielseitige Set

Was haben ein Wollrock, ein schwarzer Anzug und ein gestreiftes Hemd gemeinsam? Sie sind sehr vielseitig. Egal ob Du zu einem formalen Treffen gehst oder einfach nur durch die Stadt spazierst, dieses Trio ist ein Muss.

Das persönliche Set

Möchtest Du Aufmerksamkeit erregen? Persönliche Stücke wie ein bedrucktes Kleid, eine gemusterte Jacke oder eine feine Bluse sind eine gute Wahl. Achte darauf Drucke und Muster zu wählen, die zu deinem Körpertyp, deinem Hautton und zu deiner Figur passen. Du kannst sogar ein Hemd mit einer farbenfrohen Krawatte kombinieren. Dabei wäre es dann nützlich zu wissen, wie man eine Krawatte bindet.

Das Party Set

Bist Du auf eine Party eingeladen? Vergiss niemals das kleine Schwarze. Dieser Klassiker gehört zu Abendveranstaltungen seitdem Coco Chanel es vor vielen Jahrzehnten populär gemacht hat. Anschließend kannst Du eine Samtjacke, eine feine Bluse, ein Cocktailkleid und Samthosen (am besten schwarz) ausprobieren.

Wie man eine Krawatte bindet    

Zu guter Letzt hier noch ein paar Tipps zum Krawattebinden die Mädchen ihren Freunden beibringen können, wenn ihr zu einer Veranstaltung mit Krawattenzwang eingeladen seid. Du möchtest sichergehen, dass ihr umwerfend ausseht? Gehen wir mal davon aus, dass Du eine normale Krawatte hast. Ein Ende nennen wir Punkt A, das andere Punkt B. Leg die Krawatte um deinen Hals und unter den Hemdkragen. Sorge dafür, dass Punkt A drei Zentimeter länger ist als Punkte B und kreuze Punkt A über Punkt B. Anschließend führst Du das Ende von Punkt A durch die soeben kreierte Schlaufe.

Indem Du Punkt A am Ort fixierst, faltest Du Punkt B über sich selbst um die Basis der Krawatte zu formen. Sobald Du dies erledigt hast ziehe das Ende von Punkt A über den gefalteten Punkt B um eine zweite Schlaufe zu kreieren. Falte Punkt A über sich selbst, bringe ihn über Punkt B und nach oben, und führen ihn dann durch die zweite Schlaufe bevor Du ihn festziehst. Passe die Kragenweite der Krawatte an und schon hast Du gelernt wie man eine Krawatte bindet.

Share on Pinterest
Share with your friends










Submit