"Wir zeigen der Welt wie man Geld spart!"

Lifehacks, um bei der Kinderkleidung Geld zu sparen!

By kristine Kristine in Heimwerken

Wachsen Deine Kinder zu schnell aus ihren Klamotten? Hast Du schon einen Haufen alter Jacken, T-Shirts, Hosen und Pullover angehäuft, die Dich einmal eine Menge Geld gekostet haben? Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Du beim Kauf neuer und auch alter Kinderkleidung Geld sparen kannst: Auf der einen Seite solltest Du günstige Kinderkleidung kaufen, während du gleichzeitig die Dinge verkaufst, die Deine Kinder nicht mehr anziehen.

dresses-53319_960_720

Verkaufen

Wusstest Du überhaupt, dass Du die Kleidung, die deinen Kindern nicht mehr passen, auch verkaufen kannst? Natürlich besteht immer die Möglichkeit sie an jemand anderen weiterzugeben, der kleine Kinder hat oder gerade noch bekommt. Oder Du kannst sie auch einfach einer Organisation spenden. Wenn Du aber auf der Suche nach einer anderen Möglichkeit bist, dann kannst Du zum Beispiel versuchen sie im Internet zu verkaufen.

Dank Social Media ist das heute sehr einfach und genau so zählen natürlich auch Amazon, eBay usw. dazu. Dadurch wirst Du die alte Kleidung nicht nur los, sondern bist außerdem noch in der Lage ein wenig Geld damit zu verdienen.

Tauschen

Wenn Du die alte Kinderkleidung nicht verkaufen möchtest, dann kannst Du sie auch gegen Dienstleistungen eintauschen. Es gibt inzwischen Webseiten, die alte Kleidung und ähnliches akzeptieren. Im Gegenzug und je nach Wert der gebrauchten Kleidung wird Dir der Anbieter dafür etwas gutschreiben. Zu diesen Anbietern zählen unter anderem ThreadUp, Moxie Jeans und Zwaggle.

Es gibt noch einige andere Anbieter und falls Dich das interessiert, solltest Du Dir zumindest die oben genannten einmal ansehen. Dieses Tauschsystem eignet sich super dafür, gebrauchte Kleidung loszuwerden, für die Du keine Verwendung mehr hast. Besonders für die alte Kinderkleidung ist es eine gute Möglichkeit, diese loszuwerden.

Günstig Einkaufen

Okay, ich habe Dir gezeigt, wie Du mit deiner alten, gebrauchten Kleidung etwas verdienen kannst bzw. gegen etwas eintauschst. Aber Geld sparen fängt ja bekanntlich damit an, dass man einfach weniger ausgibt. Also solltest Du eigentlich damit anfangen, deine Kleidung dort zu kaufen, wo sie sowieso weniger kosten. Im Internet gibt es eine Menge Shops, in denen man sehr günstig Kinderkleidung kaufen kann, aber Du solltest als erstes immer darauf achten, dass die Qualität der Kleidung auch hochwertig genug ist.

Wusstest Du schon?

… wenn Du auf der Suche nach günstiger Kinderbekleidung bist, dann hat Zalando extra eine Kinder-Outlet Ecke, die dich interessieren könnte.

Das tolle an den gezeigten Lifehacks ist, dass sie nahtlos ineinander greifen: Du kaufst günstige Kleidung ein und verkaufst sie oder tauschst sie ein, sobald deine Kinder nicht mehr hineinpassen.

Share on Pinterest
Share with your friends










Submit